Unterwegs in Kunst!
BallonTreiben 3
| Start | News | Aktionen | BallonTreiben | 2012-07-13 |
| 2012 | 2011 |
Exakt ein Jahr und einen Tag nach dem Spinn-Off als eigenständiger Verein feiert PRIMA Neanderthal! den bisher größten Erfolg:
In Kassel. Auf der dOCUMENTA 13.
In dem Gebäude 24 der Ausstellung des Dualen-Systems-Deutschland, angemietet vom Critical Art Ensemble, fand die einstündige Installation in dem Exponat >42< statt. 42!
Mehr Info hier.
Die Installation wird angeworfen, knapp 75 Ballons werden aufgewirbelt, auf dem Boden eine Weltkarte, darüber eine Plastikfolie gemäß dem Konzept „Kunst geht den Bach runter!?“, eine AudioVision mit den bisherigen Projekten, dazu acht Gefäße der Sieben Weltmeere ...
Das Wetter ist bis 12:00 Uhr konstant schlecht, die Mitglieder erwarten eine Handvoll von Besuchern.
Hier rechts das Exponat >62< von Lara Favaretto: Momentary Monument IV.
Im Hintergrund hört man die Installation >135<: Susan Philipsz: Studie für Streichorchester ...
Knapp 5 Minuten nach High Noon (12:00 Uhr) geht der Run los.
Das ist kein Wunder, denn die Installation ist im offziellen Tagesprogramm der dOCUMENTA 13 angekündigt. Von jetzt an haben alle Mitglieder des Vereins keine ruhige Minute mehr ...
Bereitwilligt geben Günther Waschk und Heike König Auskunft, ab und zu verfängt sich ein Verschluß eines Ballons in den Gittern der Ventilatoren und explodiert mit ohrenbetäubenden Knall, weil das kleine Haus diesen Knall sehr effektvoll echot.
Eine lebendige Installation ...
Der Regen hört gegen 12:15 Uhr auf.
Immer wieder kommen gut ein Dutzend Besucher in den Raum.
Bei dieser Stärke lohnt es sich, die Erklärungen der Installation zu geben ...
Insgesamt wurden 8 Mal die Erklärungen auf Deutsch und 3 Mal auf Englisch gegeben, um die Besucher aus den Niederlanden, Rumänien, Großbritannien und Spanien die Intention der Installation zu erklären.
Hier gibt es den Flyer, der den Besuchern mitgegeben wurde ...
Darüber hinaus wurde auch der Kreis Mettmann mit seinem Programm „NeanderLAND“ vorgestellt. Nicht jedem ist die Stadt Erkrath als Sitz des Vereines PRIMA Neanderthal! bekannt, aber das NeanderTAL ist ein internationaler Begriff ...
Bei der dOCUMENTA 13 sind nur selten die Künstler anwesend und so wurde alles signiert, was die Besucher wollten.
Hier das kurioseste Werk: Ein Marshmellow in Haiform.
Von außen ist ein Erkennen der Installation schwer möglich, macht neugierig, hinein zu kommen ...
Eine Stunde später ist alles vorbei, das gehört zum Konzept dieser dOCUMENTA 13 Präsentation des Critical Art Ensemble.
Fazit:
Es waren über 100 Besucher da, gut ein Dutzend Ballons zerplatzten sehr effektvoll, alle beglückwünschten uns zu dem Coup, der Teilnahme, der Idee und der Einführung in die weitere Ausstellung, denn die dOCUMENTA 13 hat ein paar naturwissenschaftliche Aspekte ...
Hier der YouTube Film.
Hier Günther Waschk, Heike König und Iacopo Seri von CAE vor Exponat >42<.
Die Mitglieder von PN! trafen Iacopo Seri an einem anderen Event der dOCUMENTA 13 wieder ... Dieses Mmal drückt Iacopo auf den Auslöser ...
Ein großes Danke an Iacopo und Prof. Steve K. von CAE!
© seit 2011 PRIMA Neanderthal! e.V.